Herzlich Willkommen

Aktuelles:

M+E-Info-Truck an der ASS

Mit dem M+E-Info-Truck informiert die Metall- und Elektro-Industrie an Schulen und Messen über die Ausbildungsberufe und die Berufswelt der Branche. Diese und nächste Woche macht der Truck bei uns an der ASS Station und bietet 8. und 9.Klässlern die Möglichkeit sich über diese Berufe zu informieren.
Schulleiterin Eva Marggraf hat sich ebenfalls ein Bild gemacht und sich von den kompetenten Herren im Truck den Cobot zeigen lassen.

Aktion unseres Fördervereins:

Viele Eltern haben am vergangenen Freitag- und Samstagnachmittag den Förderverein der ASS tatkräftig beim Adventskranzbinden und beim Schmücken der Adventskränze unterstützt. Unsere Konrektorin Frau Lamprecht-Krüger hat uns beim Basteln besucht und spontan beim Kranzbinden mitgemacht. Vielen Dank an alle fleißigen und kreativen Helfer. Die Vorstandschaft war begeistert und viele der Helfer haben geäußert, dass es ihnen richtig Spaß gemacht hat.

Aber Bilder sagen mehr als Worte.

Die Adventskränze, Türkränze, weihnachtliche Fensterdeko und vieles mehr werden an unserem Adventsstand vor der Bäckerei Schill, am Samstag 26.11.2022, verkauft und was übrig bleibt wird beim Weihnachtstreff am Sonntag 04.12.2022, am Stand unserer Schule, zusammen mit leckeren Fleischkäswecken und unserem selbst hergestellten Apfelpunsch angeboten.

Friedenstauben erstellt von der Klasse 2b mit Frau Reichart.

Stand 07.01.2022, 14:30 Uhr

Und was passiert jetzt - Quarantäne und Impfen bitte hier klicken

Stand 30.11.2021, 13:07 Uhr

Informationen zur Einschulung 2022 bitte hier klicken

Stand 08.10.2021, 15.30 Uhr

Kinder und Jugendliche brauchen Sie - Unterstützungskräfte für das Förder-programm „Lernen mit Rückenwind“ gesucht!
Kinder und Jugendliche sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in beson-derer Weise betroffen. Um den entstandenen Auswirkungen rasch entgegenzuwir-ken, sollen die betroffenen Schülerinnen und Schüler bestmöglich unterstützt wer-den. Baden-Württemberg startet dazu im Rahmen des Bund-Länder Aktionspro-gramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zu Beginn des Schuljah-res 2021/2022 das auf zwei Jahre angelegte Förderprogramm „Lernen mit Rücken-wind“.
Dazu brauchen wir Sie: Studierende, Pensionäre, ausgebildete Lehrkräfte, Perso-nen mit pädagogischer Vorbildung. Auch Kooperationspartner, d. h. Institutionen und Organisationen wie bspw. Nachhilfeinstitute sprechen wir hiermit an. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Mitwirken bei dieser so wichtigen Aufgabe.
Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.lernen-mit-rueckenwind.de.
Hier gelangen Sie auch zum Registrierungsportal, dem „virtuellen Marktplatz“
Sollten Sie ganz gezielt eine Schule in Ihrem Umfeld unterstützen wollen, ist es möglich, dies bei der Registrierung anzugeben.
Melden Sie sich gerne - wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Stand 14.04.2021, 17.00 Uhr

Aktueller Fragenkatalog aus der Elternschaft mit Antworten von Frau Marggraf bitte hier klicken

Hier noch ein weiterer Hinweis:

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Besucher unserer Homepage,

vielen Dank für das Interesse an unserer Schule. Auf dieser Homepage erfahren Sie, auf welch vielfältige Art und Weise sich unser Schulleben gestaltet. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Herzlichst Eva Marggraf

Rektorin Albert-Schweitzer-Schule Denkendorf

Sie befinden sich auf der Startseite der Albert-Schweitzer-Schule. Derzeit besuchen 562 Schülerinnen und Schüler die ASS. Davon gehen 132 Schülerinnen und Schüler zur Grundschule und 406 Schülerinnen und Schüler zur Realschule und 24 Schülerinnen und Schüler besuchen die VKL. Sie werden von 48 Lehrerinnen und Lehrer unterrichtet und unterstützt. Wir befinden uns auf einem ca. 24500 m² großen Schulgelände. Auf diesem befindet sich unser neu angelegter Pausenhof mit Kleinspielfeld und Weitsprunganlage, sowie mehrere Abstellplätze für Fahrräder und Roller. In der Mensa gibt es während der Mittagspause ein leckeres Mittagessen.

Collage erstellt von Klasse 4a und 4b